Girls need Flowers


Diamonds are girls best friend – ja das ist was Wahres dran, aber sind wir doch mal ehrlich: Blumen unterstreichen die Schönheit eines Mädchens noch viel mehr. Sowieso lautet mein Grundsatz: je natürlicher, desto besser. Und wenn gerade draußen die Rosen in ihren wunderschönen Farben erblühen, dann hole ich diese eben zu mir ins Studio und baue diese mit ins Babyshooting ein.



Theoretisch kann man auch draußen sehr süße Babyfotos machen, dazu sollte es aber mind. 25 Grad im Schatten geben, damit sich die ganz Kleinen wohlfühlen. Und wenn es die Temperaturen nicht mitmachen, kann man auch super viele Naturmaterialien in die Studiofotografie miteinbauen. Ich gehe immer mit offenen Augen durch die Wiesen und Wälder spazieren, um keines Accessoires für die Baby-/Kinderfotografie zu verpassen. So entstehen auch im Fotostudio natürliche Bilder.


Kaum war der Tag des Newborn-Shootings für dieses total entspannte Mädchen gekommen, stellte ich fest, dass die pink farbenen Rosen optimal ihr zartes, hübsches Wesen unterstreichen. Unsere süße Rosenlady hat sich pudelwohl gefühlt, umgeben von so vielen hübschen Rosen und gebettet auf kuschelweichen Decken. Alle Bilder zu diesem Shooting findet ihr hier


1 Ansicht